Stellenbörse

Sie interessieren sich für den VM-V als Arbeitgeber?

Wir haben derzeit leider keine aktuellen Stellenausschreibungen online?

Das kann morgen schon wieder anders aussehen. Unsere unterschiedlichen Bereiche wachsen stetig und damit auch unser Bedarf an neuen Mitarbeiter/innen.  Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Team der Beihilfekasse in der Landeshauptstadt Schwerin eine/n

Sachbearbeiter/-in (d/m/w).

Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe 8 TVöD/VKA ausgewiesen.

Zu den Aufgaben zählen unter anderem die Berechnung und Auszahlung von Beihilfen auf Grundlage des LBG M-V unter Anwendung der geltenden Beihilferegelungen des Bundes und die Berechnung und Auszahlung von Heilfürsorgeleistungen auf der Grundlage der Feuerwehrbeamten-Heilfürsorgeverordnung M-V; Kenntnisse des SGB V sind vorteilhaft.

Kundenfreundlichkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Erfahrungen im Bereich der „Office-Anwendungen“ sollten Sie auszeichnen.

Die bestandene Prüfung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung sollte vorliegen. Aktuelle sowie praktische Erfahrungen mit der Bearbeitung von Beihilfeangelegenheiten oder Heilfürsorgeberechnungen für Feuerwehrbeamte wären von Vorteil, sind aber keine generellen Einstellungsbedingungen.

Die gesundheitliche Anforderung der „Bildschirmtauglichkeit“ muss für die Wahrnehmung der ausgeschriebenen Aufgaben erfüllt werden.

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich gut vorstellen könnten, sich den Aufgaben und Anforderungen dieser Funktion zu stellen, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen spätestens bis zum 5. März 2021 an 

Kommunaler Versorgungsverband Mecklenburg-Vorpommern
Team Personal
Knooper Weg 71
24116 Kiel

oder per E-Mail an personal@vak-sh.de - Stichwort: Beihilfekasse Schwerin.

Es wird darauf hingewiesen, dass schriftliche Bewerbungsunterlagen nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgeschickt werden können. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen zu unserer Entlastung vernichtet.

Zur Beantwortung von Rückfragen steht Ihnen Frau Ellersiek (Tel. 0385 3031-500) in Schwerin gern zur Verfügung.